Terminkalender

Die Jahrestagung 2020 der KOGGE in Stein ...

... muss leider wegen der aktuellen Corona-Lage komplett abgesagt werden.

Alle Zimmerkontingente und die vorgesehenen Tagungsräume wurden seitens des Präsidiums storniert.

 

Nachstehend ein Brief hierzu von unserem Präsidenten Prof. Uli Rothfuss.

 

 

Liebe KOGGE-Mitglieder, -Freundinnen und -Freunde,

 

es ist Hochsommer, und vielerorts bekommt man den Eindruck, dass die Normalität zurückkehrt, dass das Leben wieder seinen Gang geht. Dem ist nicht so, die Pandemie grassiert weltweit in unerhörtem Ausmaß, und auch bei uns mahnen Wissenschaftler und Experten, weiterhin in Bezug auf die Ansteckungsgefahr vorsichtig zu sein.

 

Ich habe in mehreren Gesprächen in Stein mit dem Ersten Bürgermeister und mit Verantwortlichen für Kulturveranstaltungen und Kulturräumlichkeiten ausgelotet, wie von diesen Seiten auf eine mögliche Jahrestagung der KOGGE in Stein geblickt wird. Dabei gewann ich den eindeutigen Eindruck, auch nachdem alle anderen Kulturveranstaltungen und größeren Ereignisse in Stein abgesagt oder verschoben werden, dass für uns, für mich als Präsident und für das Präsidium, auch angesichts der risikoreichen Altersstruktur unserer Mitglieder, es aus Fürsorgegründen nicht zu verantworten wäre, eine Tagung durchzuführen, dabei gar die Gesundheit von Teilnehmenden zu riskieren. Der Freistaat Bayern ist in vielem noch restriktiver als andere Bundesländer, so hätten wir z.B. die Auflage, bei Veranstaltungen Mundschutz zu tragen bis zum Platz und Abstände einzuhalten, sodass wir schwerlich mehr als ein Dutzend Personen in einen Raum bekämen.

 

Deshalb, es fällt mir schwer und ist wohl eines der einzigen Male in der Geschichte der KOGGE, auch im Namen des gesamten Präsidiums, die Tagung vom 2.-5.10.2020 in Stein absagen und auf nächsten Herbst – bei gleicher Thematik und sicher auch ähnlichem Programm – zu verschieben. Wir sind uns einig, dass dies angesichts der momentanen Situation die richtige Entscheidung ist und bitten um Ihr und Euer Verständnis.

 

Sobald wir die weitere Entwicklung absehen können, werden wir Sie alle informieren, auch über die Werkstatttagung im Mai n.J. in Himmerod.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Sommer, und bleiben Sie gesund,

 

herzliche Grüße,

Euer / Ihr

 

Uli Rothfuss, Präsident

 

Nebentagung in Himmerod 2020 abgesagt!

Das hat es in den 49 Jahren, seit das KOGGE-Literaturforum Himmerod existiert, noch nicht gegeben: die Nebentagung im Mai muss leider abgesagt werden. Das Coronavirus hat nun auch diese Veranstaltung zunichte gemacht. Lesen Sie hier den Kommentar der Initiatoren.

 

 

 

Liebe Kogge-Mitglieder und Himmerod-Fahrer,

 

gern wären wir mit Euch in die stille, entschleunigte Eifellandschaft, zu literarischer Arbeit und Kontemplation gefahren. Pater Stephan hätte sich, wie jedes Jahr, über uns gefreut.

 

Nun scheuen wir alle zusammen den Weg. Die Gründe sind bekannt. Es gibt sehr wenige Anmeldungen, wenige Texte für ein erstes Programm. Offenbar gehen die meisten berechtigt davon aus, dass wir, je nach Temperament, vernünftig sind oder resignieren, die neuen Gefahren fürchten, dass wir unterwegs, bei Kontakten mit Fremden, bei vertrauten Gesprächen mit Freunden nicht mehr sicher sind.

 

Also schicken wir Euch diese Flaschenpost: Grüße von Schiff zu Schiff.

 

Wir werden in aller Stille zu Hause überwintern. Wir möchten gesund bleiben, und wir hoffen auf das Frühjahr 2021. Denn zu Himmelfahrt 2021 werden wir mit Pater Stephan das 50. Jubiläum der Himmeroder Treffen feiern. Jeder, der mindestens einmal dabei war, sollte es nicht versäumen.

 

Für dieses Jahr, bis der Sturm sich legt oder bis zur Jahrestagung in Stein bei Nürnberg,

 

grüßen wir Euch

 

 

Małgorzata Płoszewska

Bernd Kebelmann

 

Reutlingen und Berlin, im März 2020